• Herzlich willkommen bei Kurt Burmeister

Ihr Traditions-Fachbetrieb für Heizung und Sanitär in Kronshagen.

Als alteingesessenes Traditionsunternehmen besteht die Kurt Burmeister GmbH in Kronshagen seit 1911.

Mit drei Meistern ist die Firma Kurt Burmeister GmbH in ganz Schleswig-Holstein tätig. Ausgeführt wird alles von der kleinen Flickarbeit bis zum großen Wohnkomplex.
Entsprechenden Wert legt das Unternehmen neben einer intensiven Beratung der Kunden, zu der auch die eigene Projektierung zählt, auf den Kundendienst sowie einen Notdienst.

Aktuelle Stellenangebote

Der neue Heizungsrechner - Kurt Burmeister Kiel Kronshagen

Heizung und Sanitär – Notdienst, Tel. 0431-586780

Auch außerhalb unserer Geschäftszeiten versuchen wir Ihnen bei Notfällen schnell und unkompliziert zu helfen!

Für Rohrbrüche, Verstopfungen, Heizungsausfälle und ähnliche Notlagen steht Ihnen unser Notdienst außerhalb unserer Geschäftszeiten bis 22 Uhr unter der bekannten Telefonnummer 0431-586780 zur Verfügung.

Bitte beachten Sie, dass für die Inanspruchnahme dieses Services auch zusätzliche Kosten entstehen.
Neben dem regulären Stundenlohn für die aufgewendete Arbeitszeit berechnen wir entsprechende Zuschläge, abhängig von den Einsatzzeiten (mindestens 50 %, an Sonntagen 100 %, an Feiertagen 150 %) und einmalig je Einsatz eine Bereitstellungspauschale.

Heizung und Sanitär Notdienst in Kiel und Kronshagen - Kurt Burmeister

Kürzlich veröffentlicht in unserer Infothek:

weitere interessante Berichte aus unserer Infothek finden Sie hier.

Die Wärmepumpen-Ampel vom FFE

Haben Sie schon die Wärmepumpen-Ampel ausprobiert?

Das Ergebnis einer bundesweiten Analyse hat ergeben, dass in Deutschland bei drei von vier Wohngebäuden moderne Wärmepumpen sinnvoll zum Heizen eingesetzt werden könnten. Die Wärmepumpen-Ampel ist eine interaktive Karte, die Eigentümer*innen von Wohngebäuden online und deutschlandweit die Möglichkeit bietet, das Potenzial ihres Gebäudes für eine Wärmepumpen-Technologie zu prüfen.
Winter is coming - Energiesparen jetzt

Winter is coming – „Energie sparen. Jetzt.“

Viel haben wir in den letzten Wochen und Monaten über das Energiesparen gehört, gesehen und gelesen. Manchmal zu viel. Und wenn dann tagsüber doch ein paar Stunden die Sonne schien, rückte die Sinnhaftigkeit der vorgeschlagenen Maßnahmen, auch schnell wieder in den Hintergrund. Doch je näher der Winter und die Veränderungen des Klimas rücken, desto klarer wird: Energiesparen ist was für immer!
Heizkosten-Entwicklung

Heizspiegel 2022: Heizen mit Gas doppelt so teuer wie 2020 – enormes Sparpotenzial für Haushalte

Die Heizkosten sind schon im vergangenen Jahr, also zu Beginn der Energiekrise, über alle Energieträger gestiegen – und werden in diesem Jahr noch deutlich höher ausfallen. Das zeigt der neue Heizspiegel der gemeinnützigen Beratungsgesellschaft co2online mit der Auswertung aktueller Verbrauchswerte. Der Heizspiegel zeigt auch, dass große Sparpotenziale noch nicht ausgeschöpft werden: Durch effizientes Heizen und eine energetische Sanierung lassen sich die Heizkosten senken.
Heizkosten und Heizenergie sparen

Heizenergie und Heizkosten sparen

(djd). Nachdem die Gaslieferungen aus Russland stark reduziert wurden, ist das Preisniveau am Gasmarkt auf einem hohen Niveau. Aktuell ist die Versorgungssicherheit gewährleistet, aber die Lage ist angespannt. Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck hat alle Verbraucher – in der Industrie, in öffentlichen Einrichtungen und Privathaushalten – aufgerufen, den Gasverbrauch möglichst weiter zu reduzieren, damit Deutschland über den Winter kommt.
Gestaltung und technische Realisierung: brünger.media