Mit 6 Tipps energiesparend durch die Winterzeit

6 Tipps, mit denen Sie energiesparend durch die Winterzeit kommen

„In der kälteren und dunkleren Jahreshälfte verbringen die Menschen mehr Zeit zu Hause und nutzen neben der Heizung auch Elektrogeräte wie Fernseher und Computer häufiger. Deswegen lohnt es sich jetzt besonders, auf den Energieverbrauch zu achten“, sagt Tanja Loitz, Geschäftsführerin der gemeinnützigen Beratungsgesellschaft co2online (www.co2online.de). In einem Durchschnittshaushalt entfallen laut Berechnungen von co2online etwa 70 Prozent der Heizenergie auf die Winterzeit. Zur Zeitumstellung geben die Energieexperten von co2online sechs praktische Tipps, wie Mieter und Hauseigentümer energiesparend durch die Winterzeit kommen und ihre CO2-Emissionen senken.
Heizkörpertausch leicht gemacht - Kurt Burmeister Kiel Kronshagen

Heizkörperaustausch leicht gemacht

Alte Heizkörper sind oft nicht nur optisch unattraktiv, jahrelanger innerer Rostfraß ist eine nicht zu unterschätzende Gefahrenquelle. Es droht Undichtheit, die zu massiven Schäden an Möblierung und Bausubstanz führen kann. Gute Argumente für einen Austausch der Heizkörper. Dies ist meist einfacher als gedacht.
Spültischarmatur HANSASIGNATUR von HANSA

Natur zieht in die Küche

Für die sogenannten Hybrid Armaturen setzt HANSA Nahsensoren ein, bei denen die Armatur gezielt berührungslos aktiviert werden kann, aber gleichzeitig unbeabsichtigtes Auslösen im konventionellen mechanischen Betrieb vermieden wird.

Jedes Bad ein Raumwunder

Ein Bad ohne Kompromisse für Singles, Paare und Familien diesem Anspruch will Keramag Acanto gerecht werden. Die neue Komplettbadserie ermöglicht besonders vielfältige Kombinationen von Sanitärkeramik, Möbeln und Acrylprodukten, um die individuellen Bedürfnisse der Nutzer zu erfüllen. Besonderen Fokus hat Geberit auf die optimale Nutzung des Stauraums gelegt: Mit Komponenten wie einem Apothekerschrank oder Ordnungsboxen für die Schränke erleichtert Keramag Acanto die tägliche Körperpflege im Bad.
Armatur Ameo von Kludi - Kurt Burmeister Kronshagen

Kludi Ameo - Eine neue Armaturenserie mit frischem Design

In modernen Badezimmern sind Armaturen gefragt, die sich in Form und Funktion ganz in den Dienst von Nutzer und Raumarchitektur stellen. Dass das elegant und einfallsreich gelöst werden kann, beweist der Mendener Armaturenspezialist mit der neuen Kludi Ame
Grohe Sense - Der Wassersensor zum Erkennen von Wasserschäden

Neues Wasserschaden-Warnsystem für Ihr Zuhause

GROHE Sense und GROHE Sense Guard sind GROHEs neueste intelligente Produktlösungen für das Smart Home. Der GROHE Sense Wassersensor überwacht Luftfeuchtigkeit, spürt Leckagen auf und benachrichtigt den Bewohner sobald ein wasserbezogenes Problem auftaucht. Der GROHE Sense Guard geht noch einen Schritt weiter: direkt an die Hauptwasserleitung installiert, lässt sich mit diesem Gerät die Wasserzufuhr im Fall eines Leitungsschadens das Wasser direkt abstellen.

Neuer Online-Leitfaden: Schritt für Schritt zur Solarthermie

Beim "Praxistest Solarthermie" - gefördert vom Bundesumweltministerium im Rahmen der Kampagne "Wirksam sanieren" - wurden neun Hausbesitzer fast zwei Jahre lang begleitet: vor, während und nach dem Einbau ihrer Solarthermieanlage. Ihre Erfahrungen sollen andere Verbraucher motivieren, die Option Solarthermie für sich zu prüfen. Expertentipps und Hintergrundinformationen machen den Leitfaden zu einem umfassenden Ratgeber.
Der Kermi LINE Duschplatz - Kurt Burmeister GmbH Kiel

Die Lösung für großflächige Duschen mit Duschrinne: Der Kermi LINE Duschplatz

Kermi hat sich beim Thema Duschplatz intensiv mit dem Trend individueller großflächiger Duschlösungen beschäftigt. Diese erfordern häufig eine Duschboard-Maßanfertigung, die einhergeht mit einem hohen Preis und einer langen Lieferzeit. Jetzt hat Kermi eine flexible Lösung auf Lager: die neuen LINE XXL-Zuschnitt-Boards.
Geberit Monolith 1

Farbe, Form und frische Ideen für Ihr Bad

Textilien, Accessoires, Licht und Farbe: Um das Badezimmer vom zweckmäßigen Waschraum zur Wellnessoase für den Alltag zu verwandeln, müssen Interior-Liebhaber nur an wenigen Schrauben drehen. Das dezente Badezimmerweiß bildet dabei die ideale Ausgangslage für jeden Einrichtungsstil – der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.
Ein Badezimmer bis ins Hohe Alter

Badezimmer-Komfort bis ins hohe Alter

Breite Türen, rutschfeste Bodenbeläge und feste Haltegriffe: Häufig sind es sterile Klinik-Assoziationen, die beim Gedanken an ein alterstaugliches Badezimmer geweckt werden. Doch neben essentiellen Sicherheitsvorkehrungen kann das Bad auch mit Funktionen ausgestattet werden, die zugleich praktisch sind und zum Wohlfühlfaktor beitragen: Generationenübergreifender Badezimmer-Komfort garantiert.
Heizenergie sparen - Kurt Burmeister GmbH Kronshagen

Einsparpotenzial der Heizung errechnen

Energie ist teuer. Trotzdem geben die meisten Haushalte dafür unnötig viel Geld aus – vor allem beim Heizen: Drei von vier Anlagen in Deutschland arbeiten nicht optimal. Dabei können schon kleine Eingriffe viel bewirken: Eine neue Heizungspumpe zum Beispiel verbraucht bis zu 80 Prozent weniger Strom. Außerdem wird ihr Einbau staatlich gefördert. Wie viel Geld eine effiziente Heizungsanlage spart, zeigt der Optimierungsrechner auf www.intelligent-heizen.info.

Heizkessel, Strompreise und Staubsauger: Was beim Thema Energie 2017 auf Verbraucher zukommt

Verbraucher müssen sich im neuen Jahr auf Änderungen im Bereich Energie einstellen: Vielen drohen höhere Stromkosten, Hauseigentümer sollten ihren Heizkessel prüfen und neue Staubsauger dürfen ab September nur noch weniger als 900 Watt Leistung haben. Die gemeinnützige Beratungsgesellschaft co2online mbH (www.co2online.de) stellt die wichtigsten Änderungen vor.
Heizspiegel für Deutschland

Neuer Heizspiegel für Deutschland: Große Unterschiede bei Heizkosten für Erdgas, Öl und Fernwärme

Preisrückgang: geringere Heizkosten bei ölbeheizten Häusern / Prognose: Verbraucher müssen 2016 vermutlich weniger zahlen / Berechnung: Heizspiegel berücksichtigt jetzt auch Alter des Gebäudes
KfW Logo - KfW-Bildarchiv / Thorsten Futh

KfW-Zuschussportal gestartet - Anträge für das Produkt "Energieeffizient Sanieren – Investitionszuschuss" (430) schnell und einfach online stellen

Mit dem neuen KfW-Zuschussportal können Sie nun den Antrag für das Produkt "Energieeffizient Sanieren – Investitionszuschuss" (430) schnell und einfach online stellen.
Einbausituation Flachheizkörper Logatrend C Profil von Buderus

Neue Förderung: 30 % Zuschuss vom Staat - Jetzt Heizung optimieren und Fördermittel sichern!

Ab 1. August 2016 werden der Ersatz von Heizungspumpen und Warmwasserzirkulationspumpen durch hocheffiziente Pumpen sowie der hydraulische Abgleich am Heizsystem gefördert. Grundlage ist die Richtlinie über die Förderung der Heizungsoptimierung durch hocheffiziente Pumpen und hydraulischen Abgleich.
IR Darstellung

Leckortung und Bautrocknung

Leckagen an unterirdisch verlegten Heizungs- oder Warmwasserleitungen können oft punktgenau durch hochauflösende Infrarot-Kamerasysteme geortet werden. Auf Hochkontrast-Farbpaletten werden hierdurch lokale Erwärmungen anschaulich hervorgehoben.
Buderus Logatrend VC profil mit Thermostatkopf

Thermostate richtig nutzen und Energie sparen

Jeder kennt das Thermostatventil an den Heizungen. Doch wie funktioniert dies überhaupt? Gibt es Unterschiede? Wie hoch ist das Einsparpotential? Kurt Burmeister hat diesem Thema nun einen kleinen redaktionellen Beitrag auf unserer Webseite gewidmet und gibt Ihnen so einen Überblick.

Wegweiser zur Gebäudesanierung

Trotz fallender Ölpreise ist die energetische Sanierung nach wie vor ein wichtiges Thema, das uns und natürlich unsere Kunden beschäftigt. Die Fördermöglichkeiten und Zuschüsse sind attraktiv wie nie. Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie präsentiert eine Reihe an interessanten Informationsmöglichkeiten, die wir Ihnen gerne vorstellen möchten.

Energiejahr 2016: Energieeffizienz-Neustarts im Gebäudebereich

Das BMWi bringt Energieeffizienz und Klimaschutz weiter voran: Mit dem "Anreizprogramm Energieeffizienz" wird die bereits bestehende Förderlandschaft im Gebäudebereich sinnvoll erweitert - für mehr Investitionen, höhere Wohnqualität und effizienteres Heizen in den eigenen vier Wänden.
Das-energieeffiziente-Haus, Quelle KfW

Erweiterung des KfW-Programms „Energieeffizient Sanieren“ zum 01.01.2016

Zum 01.01.2016 erweitert die KfW ihr Förderangebot im Programm „Energieeffizient Sanieren“. Im Fokus steht erstmalig die Förderung von sogenannten effizienten Kombinationslösungen. Für diese Maßnahmen stellt das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) Mittel aus dem Anreizprogramm Energieeffizienz zur Verfügung, das insgesamt 165 Mio. EUR für Zinsverbilligung und Zuschüsse umfasst.
Buderus Luft-Wasser-Wärmepumpe Logatherm WPL IK/I mit Warmwasserspeicher

BAFA Zuschuss bei Optimierung einer bereits geförderten Anlage

Optimierung einer bereits geförderten Heizungsanlage Liegt die Inbetriebnahme einer nach diesem Förderprogramm geförderten Solarkollektor-, Biomasseanlage oder Wärmepumpe bereits über 3 Jahre zurück, jedoch nicht länger als 7 Jahre, kann einmalig für Maßnahmen zur Optimierung dieser Anlage ein Investitionszuschuss in Höhe von 200 Euro, höchstens jedoch in Höhe der förderfähigen Kosten, gewährt werden. Förderbeträge unter einem Betrag von 100 Euro werden nicht ausgezahlt
Flachkollektor Logasol SKN 4.0 von Buderus

Nationaler Aktionsplan Energieeffizienz

Mehr aus Energie machen. Die umweltfreundlichste und günstigste Kilowattstunde ist die, die wir gar nicht erst verbrauchen. Deshalb bildet die Energieeffizienz neben dem Ausbau der erneuerbaren Energien die zweite Säule der Energiewende mit dem Ziel, den Primärenergieverbrauch bis zum Jahr 2020 gegenüber 2008 um 20 Prozent zu senken und bis 2050 zu halbieren. Mit dem Nationalen Aktionsplan Energieeffizienz (NAPE) bringt die Bundesregierung jetzt eine umfassende Strategie auf den Weg, um dieses Ziel zu erreichen.
Logamax plus GB192i von Buderus

Ökodesign und Energielabel

Innerhalb der Europäischen Union müssen Wärmeerzeuger und Speicher nun bestimmte Anforderungen an die Energieeffizienz erfüllen. Dies verlangt eine Umsetzung der sogenannten Ökodesign-Richtlinie für energieverbrauchende und energieverbrauchsrelevante Produkte (ErP). Lassen Sie sich mit einem kurzen Video informieren.
Abbildung einer tropfenden Armatur - Kurt Burmeister Heizung und Sanitär Kiel Kronshagen

Billige Armaturen können teuer werden

Günstige Armaturen vom Discounter oder Baumarkt überschreiten die Grenzwerte der Trinkwasserverordnung (TrinkwV) hinsichtlich metallischer oder anderer Ausschwemmungen mitunter erheblich und stellen ein Gesundheitsrisiko dar.
Solarthermie - Kurt Burmeister Heizung Sanitär Kiel

Das neue Marktanreizprogramm

Novelle des Marktanreizprogramms setzt neue Impulse für Energiewende im Wärmemarkt. Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) hat am 11.03.2015 die Novelle der Richtlinien zur Förderung von Maßnahmen zur Nutzung erneuerbarer Energien im Wärmemarkt (Marktanreizprogramm, MAP) vorgelegt.
Schnittbild Gas-Brennwertgerät Logamax plus GB172 von Buderus

Informationen zum Kesseltausch

Mit der neuen Energieeinsparverordnung, kurz EnEV besteht die Pflicht zum Austausch alter Heizkessel, die älter als 30 Jahre sind. Bisher mussten Heizkessel, die vor 1978 installiert wurden, gewechselt werden. So dürfen von 2015 an Heizkessel, die vor dem 01. Januar 1985 installiert wurden, nicht mehr betrieben werden. Gleiches gilt auch in den Folgejahren für Heizkessel, die älter als 30 Jahre sind. Diese Geräte müssen dann ausgetauscht werden.
Kurt Burmeister informiert über den Energielabel bei Heizungen

Energieeffizienzlabel für die Heizung

Für Heizungen und Warmwasserbereiter gibt es ab dem 26. September 2015 ein Effizienzlabel mit den Buchstaben A++ bis G sowie Mindestanforderungen zum Energieverbrauch. Dies verlangt innerhalb der Europäischen Union eine Umsetzung der sogenannten Ökodesign-Richtlinie für energieverbrauchende und energieverbrauchsrelevante Produkte (ErP).
Kurt Burmeister Heizung Sanitär informiert über Fördermöglichkeiten

Kleiner Fördermittelratgeber

Sie möchten Bauen, Umbauen oder energetisch Sanieren? Es bestehen derzeit viele interessante Fördermöglichkeiten. Einige davon haben wir hier für Sie zusammengestellt und mit links zu weiterführenden Internetseiten versehen. Unsere Auswahl bezieht sich auf Programme, die mit unserem Heizungs- und Sanitärhandwerk in Verbindung stehen.
Heizkosten einsparen !

10 Energiespar-Tipps

Gibt es Grundregeln die uns das Energiesparen ohne große Investitionen leichter machen, ohne unserer Gesundheit zu schaden und Bauschäden zu verursachen? Wir haben den Energieberater Dipl. Ing. Rüdiger Neumann aus Kiel nach seinen 10 besten Tipps befragt, die wir Ihnen hier präsentieren.

Das Energiesparkonto

Vergleichen Sie, ob Sie zu viel Energie verbrauchen. Mit dem Energiesparkonto haben Sie die Möglichkeit, Ihren Energieverbrauch mit anderen zu vergleichen. Sie erkennen, wie energieeffizient Ihre Wohnung oder Ihr Haus ist.
Kurt Burmeister ist Klima sucht Schutz Netzwerk Partner

Klima sucht Schutz - Wir sind Netzwerk-Partner

Die Kampagne „Klima sucht Schutz“ motiviert, sich aktiv am Klimaschutz zu beteiligen und dabei Geld zu sparen – mit interaktiven Ratgebern zum Energiesparen, dem Energiesparmeister-Wettbewerb und vielen weiteren Mitmach-Aktionen sowie Portalpartnern aus Wirtschaft, Wissenschaft, Medien und Politik.
Foto eines Heizkörper-Thermostats - Kurt Burmeister Heizung & Sanitär Kiel Kronshagen

Was bedeutet die EnEV 2014

Was genau ist die EnEV? Mit der Energiesparverordnung (EnEV) regelt die Bundesregierung die energetischen Anforderungen an Neubauten. Wenn ein Eigentümer sein Gebäude sanieren möchte, so gibt diese Verordnung vor, in welcher energetischen Qualität er bestimmte Modernisierungsmaßnahmen auszuführen hat.
Foto einer Wasserarmatur - Kurt Burmeister Heizung und Sanitär informiert

Blei im Trinkwasser

Nach der Trinkwasserverordnung gilt seit dem 01. Dezember 2013 ein niedrigerer Grenzwert für Blei im Trinkwasser. Bisher galt ein Grenzwert von 0,025 Milligramm pro Liter, dieser wurde nun gesenkt auf den neuen Wert von 0,010 Milligramm pro Liter.
Hydraulischer Abgleich - Kurt Burmeister Kiel

Was ist eigentlich der hydraulische Abgleich?

Der hydraulische Abgleich ist mittlerweile in aller Munde und gilt als eine sehr effektive Maßnahme, um Heizkosten zu sparen mit einem relativ geringem Aufwand. Doch was genau ist eigentlich ein hydraulischer Abgleich?
Kurt Burmeister Heizung und Sanitär - Foto einer Duschbrause

Informationen zu Legionellen

Was sind Legionellen und was kann ich dagegen tun? Legionellen sind bewegliche stäbchenförmige Bakterien, die sich sehr gern im stehenden warmen Wasser aufhalten und somit natürlich auch in größeren Anlagen zur Trinkwassererwärmung durchaus heimisch sind. Problem ist, dass sie bei Personen mit einem angeschlagenen Immun-System, die tückische Legionärskrankheit auslösen können. Insbesondere der entstehende Wassernebel (z.B. beim Duschen) kann beim Einatmen zur Erkrankung führen.
Austausch von Wasserzählern - Kurt Burmeister Kiel Kronshagen

Nachrüsten von Wasserzählern

Eigentümer stehen in der Pflicht. Nach § 46 der Landesbauordnung für das Land Schleswig-Holstein (LBO) muss jede Wohnung oder Nutzungseinheit in Gebäuden, die überwiegend Wohnzwecken dienen, einen eigenen Wasserzähler haben. Die Eigentümerinnen oder Eigentümer bestehender Gebäude sind verpflichtet, jede Wohnung bis zum 31. Dezember 2020 mit solchen Einrichtungen nachträglich auszurüsten